Neueste Beiträge

PG 1 – Geburtstag die Zweite

See

23 Jun PG 1 – Geburtstag die Zweite

So, jetzt ist er also tatsächlich da, mein 30. Geburtstag. Er beginnt mit einem Minus von 400 Gramm auf der Waage und damit 82,9kg. Dafür, dass ich ja gestern das erste Mal den Kilokick-Quark gegessen habe ist das doch ein wenig mau, 400g halte ich für relativ normale Schwankung. Kann also nicht sagen, ob ich gerade auf den Quark nun angesprochen habe. Jedenfalls beginnt heute eine neue PG Runde und das kommt mir zum Geburtstag gerade recht!

Mein Frühstück beinhaltete zwar schon auch wieder Räucherlachs, etc… , aber den Hauptaugenmerk habe ich auf das Süße gelegt: Es gab einen Pfannkuchen mit ordentlich viel Rhabarberquark drauf. Ich muss ja nicht nur meinen Geburtstag feiern, sondern auch den letzten frischen Rhabarber der Saison.

38

Ich habe mich dann auf den Weg in die Arbeit gemacht und mein Backgut von gestern eingepackt:

39

Die Hälfte davon habe ich mit Kollegen geteilt, die andere Hälfte wurde nach der Arbeit zu meiner Mutter mitgenommen. Die Kollegen waren schon mal begeistert von meiner Biskuitrolle und meinen Muffins ohne Zucker und ohne Mehl.

Mama hat mich dann zu einem Geburtstagsmittagessen eingeladen, und sie weiß, wie ich mich momentan ernähre. Also hat sie Hackfleischbällchen mit Gemüse gemacht. Hmmmm!

40

Und zur Nachspeise haben wir uns dann meine Kuchen gut schmecken lassen.

41

Meine Mama hat mir neben dem in meinem Alter üblichen Geld auch noch Silikon-Muffinförmchen geschenkt… und ein Forellenfilet, das sie heute zu viel gekauft hat. Haha! Also dukantaugliches Essen + dukantaugliche Geschenke. Ich weiß jetzt also schon, was es morgen zu Mittag gibt. :)

Am Vormittag war ich schon viel auf den Beinen, aber am Abend habe ich dann noch eine halbe Stunde im Schwimmbad eingelegt. Nur weil ich Geburtstag habe, werde ich ja nicht rasten! Das Schwimmen hat mir jedenfalls sehr gut getan, ganz abgesehen davon, dass heute ein sehr heißer Tag war.

Ja, und auch danach habe ich nochmal schön aufgetischt. Es gab nämlich wieder Hackfleisch (das hatte ich noch von gestern übrig), und Pfifferlinge, ganz was feines. Und wiederum – komplett ohne Salz.

 42

Nur süß musste nicht mehr sein, davon hatte ich heute echt genug. :)

Ich lasse den Tag mit der Fußball WM ausklingen und kann berichten: Auch mein 30. Geburtstag verlief zu 100% im Dukanrahmen, das aber mit Genuss!

No Comments

Post A Comment