Neueste Beiträge

PG 4 – Keine Zeit!

See

26 Jun PG 4 – Keine Zeit!

Heute gabs mal wieder ein Minus auf der Waage, und zwar gleich -600 Gramm. Womöglich hilft es, einen Tag lang voller Glücksgefühle zu sein. ;)

Beim Frühstück lief es heute mal wieder auf Kaiserschmarrn hinaus, einfach deswegen, weil mir der Pfannkuchen beim Umdrehen kaputt gegangen ist. Macht nix, schmeckt auch gut.

 5152image

In der Arbeit gab es heute einige Spiele zum Teambuilding, und nach jedem erfolgreich absolvierten Spiel bekamen wir „Köstlichkeiten“ in Form von Alkohol, Süßigkeiten, Brot, etc…. Ich blieb natürlich mal wieder standhaft, hatte selber ein Ei mit und meinen Magen lieber damit gefüllt.

Dann nach der Arbeit musste es schnell gehen. Ich hatte 1,5 Stunden Zeit um Mittagessen zu kochen, Mittagessen zu essen und Abendessen vorzubereiten. Ich habe gleich beide Mahlzeiten parallel gekocht, Abendessen am Herd, Mittagessen im Ofen.

Den Lachs für Mittag habe ich in Alufolie im Ofen garen lassen, Hautseite mit Dijonsenf, Fleischseite mit Zitrone und Petersilie gewürzt. Dazu Blattsalat. Quark zur Nachspeise.

 image

Am Abend wollte ich mir das Deutschland – USA Spiel im Public Viewing ansehen, also musste ich mich dafür vorbereiten. Marschgepäck sah so aus:

 image

Ein hartes Ei und vorgekocht eine Mischung aus Huhn, Paprika und Tomate. Gewürzt mit Kräutern der Provence.

Und das war eine gute Idee, denn beim Public Viewing konnte man natürlich nur Pommes, Burger, Pizza, etc… kaufen. Ich konnte ohne schlechtem Gewissen mein eingepacktes Dukan-Essen genießen. Es war übrigens mein erstes Public Viewing und es war total lustig. Ich war zwar in Wien, aber es waren fast nur Deutsche da. Selbst ich habe mir deutsche Fahnen auf die Wangen malen lassen und juhu, sie haben gewonnen! :)

No Comments

Post A Comment